Korpus

Die erste Herausforderung war das Finden neuer Servos, die die gleichen Abmaße haben. Die bisher verwendeten waren nämlich zu schwach für die neue Beingeometrie.

Nachdem passende Servos gefunden wurden, ging der Aufbau relativ flott voran. Die 6 Beine waren schnell verklebt, die Aufbauanleitung unserer Vorgänger half uns dabei. Zum Kleben nutzten wir Sekundenkleber, um die Wartezeiten so gering wie möglich zu halten.

der neue Aufbau des Hexapods:

Überlegungen für Verbesserungen am Korpus:

  • Redesign der Servohalterungen wegen größeren Servos
  • Redesign der Fußenden wegen ständigen Bruch
  • Überdenken der Gummipfropfen